Rupp Spritzguss-Technik

mit Herz und Know-how

Aktuelles

Aktuelles

Beratung - Design - Konstruktion
Bei Möbeln, Autos oder Schmuck ist Design selbstverständlich. Bei kleinen Kunststoffteilen eher nicht. Da verantwortet oft allein der Konstrukteur das Design. Bei Rupp haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Zusammenarbeit mit einem Designer durchaus gewinnbringend ist. In der Zusammenarbeit können Designer, Konstrukteur und Produzent gemeinsam dazu beitragen, die Qualität, die Funktion und das  Aussehen eines Produkts zu verbessern und seine Produktion zu erleichtern.
Serie: Mehr als Spritzgießen - Design bringt mehr Wert bei Kunststoffteilen

Für die Firma Gerriets  haben wir eine Halterung für Theatervorhänge produziert. Die Anforderungen an das Teil waren hoch. Ein schneller Austausch des Vorhangs ist eine grundlegende Forderung. An die Gleitfähigkeit wurden ebenfalls bestimmte Anforderungen gestellt. Außerdem sollte die Lesbarkeit eines Schriftzugs erhalten bleiben. Gemeinsam mit dem Designer haben wir das passende Material ausgesucht, uns über die Lage des Angusspunkts verständigt und noch einige andere Details diskutiert. Im Ergebnis konnte unser Werkzeugbau das Werkzeug von Anfang an passend konstruieren. Das Teil selbst kann seine Funktion optimal erfüllen.

Design unterstützt Funktion

Die Zusammenarbeit mit dem Designer des mehrfach ausgezeichneten Unternehmens „spek DESIGN“ aus Stuttgart war für uns eine sehr  positive Erfahrung. Oft begegnen sich Konstrukteure, Produzenten und Designer mit einem gewissen Misstrauen. Die Professoren Jürgen Goos, Designer, und Rupert Zang, Ingenieur, von der Hochschule Pforzheim haben im Rahmen einer Studie herausgefunden, dass das Misstrauen verschiedene Gründe hat. Ein wesentlicher sei, dass besonders im Mittelstand die Designer nicht in die Unternehmensstrategie eingebunden sind. Design werde gerade bei Investitionsgütern oft nur als „nice to have“ verstanden. Dabei kann Design entscheidend dazu beitragen, dass sich Produkte von denen der Mitbewerber abheben. Führungskräfte und Ingenieure müssten lernen, so die Professoren, dass Design nicht subjektiv, beliebig und ohne Funktion sei. Ein gutes Design könne im Gegenteil die Funktion unterstützen oder verbessern. Manchmal bleibt es dabei sogar unsichtbar.

Design beeinflusst Kaufentscheidung

Die Professoren haben weiter herausgefunden, dass auch im B2B-Bereich die Produktgestaltung eindeutig einen Einfluss auf die Produktbeurteilung und damit auf die Kaufentscheidung hat. Für die Zusammenarbeit empfehlen die Professoren unter anderem die möglichst frühe Einbindung  von Designern in die Entwicklung und Konstruktion. Bei Rupp konnten wir durch die Zusammenarbeit mit spek Design unseren Kunden optimal zufriedenstellen. Die technische Kompetenz unserer Mitarbeiter wurde durch die Sachkenntnis des Designers unterstützt.

Unsere Kunden können darauf vertrauen, dass wir gerne mit ihren Designern zusammenarbeiten und bei Bedarf auch den Kontakt zu Designern suchen und herstellen. Wir möchten, dass Sie mit Form und Funktion zufrieden sind. Gutes Design bedeutet eine stärkere Unterscheidung vom Wettbewerb und damit eine höhere Innovationsfähigkeit. Dabei unterstützen wir sie gerne. Einfach anrufen.

Bild: Werkbild Gerriets

geschrieben am 26.05.2011 um 12:41 Uhr.