Rupp Spritzguss-Technik

mit Herz und Know-how

Aktuelles

Aktuelles

Unternehmen
Seit November 2017 ist Sebastian Rupp im Unternehmen. 
Neu im Unternehmen
Neu im Unternehmen
Seit November 2017 ist Sebastian Rupp im Unternehmen. Der 30-Jährige Maschinenbauingenieur hat erste berufliche Erfahrungen beim Landmaschinenhersteller John  Deere gesammelt.  Bei Rupp ist er als Betriebsleiter Teil der Geschäftsführung. Dort kümmert er sich um  Organisations- und Personalentwicklung sowie strategische Themen. „Das Unternehmen wächst und ich bin bereit, meinen Teil dazu beizutragen“, sagt Sebastian Rupp zu seinem Wechsel ins Familienunternehmen.

Der 30-Jährige Maschinenbauingenieur hat erste berufliche Erfahrungen beim Landmaschinenhersteller John  Deere gesammelt. 

Bei Rupp ist er als Betriebsleiter Teil der Geschäftsführung. Dort kümmert er sich um  Organisations- und Personalentwicklung sowie strategische Themen. „Das Unternehmen wächst und ich bin bereit, meinen Teil dazu beizutragen“, sagt Sebastian Rupp zu seinem Wechsel ins Familienunternehmen.

Andreas Rupp ergänzt; „Mit dem Eintritt meines Sohnes Sebastian in das Unternehmen haben wir auch auf der Organisationsebene neue Kapazitäten gewonnen. Er entlastet mich in der Geschäftsführung und bei der Organisationsentwicklung. Er ist mir schon jetzt ein Sparringspartner für neue Ideen und strategische Überlegungen. Die Entscheidung für die neue Halle mit einem automatischen Transport- und Stapelsystem haben wir gemeinsam getroffen. Uns war beiden klar, dass wir nicht mehr warten können, wenn sich das Unternehmen weiterentwickeln soll.“

geschrieben am 07.12.2017 um 18:02 Uhr.