Rupp Spritzguss-Technik

mit Herz und Know-how

Aktuelles

Aktuelles

Beratung - Design - Konstruktion
Verabschieden Sie sich davon, dass Kunststoff nur begrenzt einsetzbar ist, dass er nicht edel aussehen kann oder nicht unterschiedliche Eigenschaften in einem Produkt vereinen kann. Das war einmal. Als Experten, die überdies mit kompetenten Partnern und Compoundern arbeiten, beraten wir Sie gerne beim Einsatz von Kunststoff. Selbst mit anderen Materialien kann Kunststoff kombiniert werden.
Serie - Mehr als Spritzgießen: Kunststoff hat viele GesichterDas Kunststoff-Material macht's

Oft geht es nur darum, das geeignete Material zu finden. Die professionelle Verarbeitung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Kunststoffe sind inzwischen aus der modernen Technik nicht mehr wegzudenken. Ski, Mobiltelefon, Auto, Mountainbike, PC, iPod, CD-Rom, Playstation, Faußballschuhe – überall werden Kunststoffe eingesetzt. Viele Teile entstehen im Spritzguss. Die CD- und DVD-Produktion ist eine der Top-Disziplinen des Spritzgießens.

Im Auto haben Kunststoffe längst auch das Innenleben erobert. Schwungscheiben und Zahnräder werden heute wie Motorenverkleidungen oder Radkästen meist schon aus Hochleistungskunststoffen hergestellt, die mindestens so widerstandsfähig gegen Temperaturen und Umwelteinflüsse sind wie Teile aus Metall.

Kunststoff wird als Material für die Antriebszahnräder von verstellbaren Krankenbetten eingesetzt. Das bedeutet eine Tonne Antriebslast. Die biegsamen und in der Raumgestaltung vielseitig einsetzbaren Vitra-Algen, die übrigens bei Rupp produziert werden, bestehen aus einer PP Spezialmischung. Durch seine spezielle Mischung bricht es nicht und ist auch nicht zu weich. Spielsachen aus Kunststoff enthalten längst keine Schadstoffe mehr und sind lebensmittelecht. (Stimmt das mit den Algen so?)

Die Entwicklung der Kunststoffe ist noch längst nicht zu Ende. Nach Ansicht von Experten werden sie eine immer wichtigere Rolle spielen. Mit Hilfe der Nanotechnologie soll es zum Beispiel möglich werden, eine Art Mini-U-Boote mit Medikamenten über die Blutbahn des Menschen direkt zum Krankheitsherd zu bringen. Es gibt Experimente, bei denen Textilien mit Kunststoff hinterspritzt werden, so dass Kunststoffteile mit Stoffcharakter entstehen, zum Beispiel ein Handy im Jeanslook. Auch mit elektrisch leitenden Kunststoffen wird weiter experimentiert, um herauszufinden, wie sie sich im Automobil- und Telekommunikationssektor einsetzen lassen.

Es lohnt sich also immer, von Neuem zu überprüfen, welche Möglichkeiten Kunststoffe in Ihrem Produktsegment bieten. Wir unterstützen Sie dabei gerne.

2K-Technik verbreitert die Möglichkeiten

Die 2-Komponenten-Technik ermöglicht noch breitere Anwendungen, denn man kann Teile aus unterschiedlichen Materialien herstellen, die verschiedene Eigenschaften in einem Teil kombinieren können, beispielsweise Härte und Gleitfähigkeit. Akustikteile für die Automobilindustrie dienen einerseits der Schalldämmung, andererseits müssen sie wasserdicht sein. Das wird erreicht, indem man zwei unterschiedliche Kunststoffe in einem Arbeitsgang spritzt. Einer davon quillt nach dem Lackieren und Trocknen auf und sorgt so für die Dichtheit.

Doch auch ganz alltägliche Produkte, die jeder von uns benützt, ohne darüber nachzudenken werden in 2K-Technik hergestellt. Ein Beispiel dafür sind die Griffe von Schraubenziehern, die einerseits stabil und glatt sein müssen, andererseits einen festen Zugriff ermöglichen sollen. Auch hier bietet die 2K-Technik die Lösung, indem zwei verschiedene Materialien verwendet werden, so dass ein glatter Griff mit einem integrierten weicheren Teil für den festen Zugriff entsteht.

Umfassende Beratung

Kunststoff ist vielseitig einsetzbar und wesentlich billiger als viele andere Materialien. Die Entwicklung schreitet ständig voran. Wir halten uns auf dem Laufenden, damit wir Sie besser beraten können und zwar von der Teilekonstruktion über die Materialauswahl, den Werkzeugbau und die Produktion bis hin zur Fertigung von Baugruppen, Lagerung und Versand. Auch ein bereits in Kunststoff hergestelltes Teil lässt sich oft noch verbessern.

Wir sind Spritzguss- und Kunststoff-Experten aus Leidenschaft.
Sprechen Sie mit uns und überzeugen Sie sich davon, dass Kunststoff mehr kann, als Sie annehmen.

geschrieben am 17.08.2010 um 11:44 Uhr.