Rupp Spritzguss-Technik

mit Herz und Know-how

Aktuelles

Aktuelles

lesenswert - bemerkenswert - nachdenkenswert

Peter Klaus Brandl ist Linienpilot, Führungskraft und Managementcoach. Was liegt näher, als diese Welten in Einklang zu bringen? Tatsächlich sind ja Unternehmer und Manager die Piloten, die das Unternehmen sicher durch alle Turbulenzen steuern müssen.

Buchtipp: Fliegen lernen„Crash-Kommunikation – Warum Piloten versagen und Manager Fehler machen“, hat Brandl sein Buch genannt. Beispiele und Analysen von Flugzeug- und Unternehmens-Crashs zeigen die Parallelen. Der Autor macht deutlich, dass die Parallelen nicht nur in der Wirkung liegen – dem Absturz -, sondern auch in den Ursachen, schlechter und missverständlicher Kommunikation im Cockpit und im Unternehmen.

Kommunikation entscheidet

„Wer nach den Ursachen für Insolvenzen fahndet, stößt oft auf Begründungen wie ‚geringe Eigenkapitalquote’ oder ‚mangelnde Liquidität’,“ schreibt Brandl. „Das ist ungefähr so, als wenn man sagen würde, Flugzeuge stürzen ab, weil Berge im Weg seien oder der Treibstoff ausgehe.“ Brandl sieht die Gründe eher in autokratisch regierenden Unternehmern und Chefs, die nicht kritisiert werden und das auch nicht wollen, in einer destruktiven Kommunikation, alltäglichen Kommunikationssünden, einer schlechten Fehlerkultur und einem irrationalen Umgang mit Risiken sowie ungelebten Unternehmenskulturen.

Brandl legt nicht nur den Finger in offene Wunden, sondern zeigt auch Wege zur Heilung. Schon alleine mit seinen Anti-Crash-Formeln weist er dem Leser einen gangbaren Weg zu einer besseren und ehrlicheren Kommunikation im Unternehmen, die zudem vor dem Crash schützt. Der Autor empfiehlt kommunikationsgestörten Unternehmen: Mitarbeiter zum Widerspruch zu erziehen, denn wenn der Kapitän selbst am Steuerknüppel sitze, sei die Crashgefahr umso höher, je weniger der Kopilot gehört werde. Seine Empfehlung: „Wenn Sie schon unbedingt selbst steuern wollen, dann sorgen Sie für einen Ko, der Ihnen widerspricht.“

Crash-Kommunikation, von Peter Klaus Brandl, Gabal-Verlag, ISBN 978-3-86936-055-3, EUR 24,90
geschrieben am 11.05.2012 um 15:40 Uhr.