Rupp Spritzguss-Technik

mit Herz und Know-how

Spritzguss-Prototypen, CAD-Modell, Original-Werkstoff

Entwicklung - Prototypen: ein Schritt zur Serienreife

Prototypen machen das spätere Spritzguss-Teil „begreifbar“.

Sobald alle Fragen zur Zufriedenheit geklärt sind wird auf Grundlage der Konstruktion ein Prototyp des Gehäuses erstellt, das dem Einbauteil maßgeschneidert angepasst und im Stereolithographie-Verfahren entwickelt wird. Als CAD Modell konstruiert, wird der Prototyp per Lasereinsatz ausgehärtet und nimmt so greifbare Gestalt an. Die Optimierung des Teils wird dadurch wesentlich vereinfacht. Für unsere Kunden bedeutet das eine Minimierung von Änderungskosten, denn das Feintuning erfolgt bevor die Produktion beginnt. Selbstverständlich fertigt Rupp Prototypen in Original-Werkstoff.


Mit der Erstellung eines Prototyps minimieren wir bei der Herstellung von Funktionsgehäusen die Änderungskosten extrem und stellen sicher, dass in Serie alles funktioniert.

Die Produktion ist für uns kein Versuchsfeld, sondern der Abschluss einer erfolgreichen Entwicklung – die Meisterklasse.

Selbstverständlich begleiten wir die Produktion durch unser ausgeklügeltes Qualitätsmanagement-System nach IATF TS 16949:2016, damit Sie auf der sicheren Seite sind. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie einfach an.

> zurück zur Übersichtseite Entwicklung